Erneut AFB im Bezirk Amstetten

Werete Imkerinnen und Imker!

Vergangene Woche wurde im Gemeindegebiet von Waidhofen/Ybbs die AFB auf einem Bienenstand gefünden.

Mit den zuständigen Behörden wurde bereits Kontakt gepflogen, sofass einer raschen Kontrolle der im Sperrkreis befindlichen Bienenstände nichts im Wege steht.

Es werden alle Bienenhalter im Sperrkreis ersucht, sich unaufgefordert, je nach Zuständigkeit bei der Vetrerinärabteilung der BH Amstetten oder Des Magistrats der Stadt Waidhofen/Ybbs zu melden.

Diese Meldung hat gemäß Bieneseuchengesetz zu erfolgen und hat mit der Registrierung der Bienenstände keinen Zusammenhang.

Desweiteren werden alle ersucht, im Zuge der Einwinterungsarbeiten besonders aufmerksam die Brutzellen zu beobachten und im Verdachtsfall die im BSG vorgesehen Maßnahmen einzuleiten.

Nur mit genauer Beobachtung und gewissenhafter Sanierung können wir dieses Problemfeld in den Griff bekommen

 

Der Beitrag wird/wurde am Tuesday 22. October 2019 archiviert.